Auto HDR

Was bedeutet Auto HDR und wie man es auf Digitalkamera und Smartphone verwendet


Lies mich ein: English | 日本語 | Deutsch | Türkçe | Dansk | Español | Português | Svenska | Italiano | Ελληνικά | Norsk | Nederlandse | Pусский | العربية | 繁體中文


Wenn Sie eine Sony HDR-Kamera haben, finden Sie möglicherweise einen Auto HDR-Modus. Die Auto HDR-Modi sind nur in einigen neuen DSLRs von Nikon, Pentax und Sony Kameras verfügbar. Wenn Sie eine Anfrage für das Auto HDR haben, können Sie etwas nützliches in dem Artikel finden. Und dann können Sie die HDR-Auto-Funktion nutzen, um beeindruckende Fotos zu erhalten.

Um Auto HDR zu kennen, sollten Sie zuerst mehr über HDR (High Dynamic Range) erfahren. Kurz gesagt, die Kamera schießt das gleiche Zeug mit unterschiedlichen Belichtungen in einer Reihe von Fotos, und dann kombiniert die HDR-Software diese Fotos als HDR-Fotografie.


Was ist Auto HDR?

Auto HDR ist ein Aufnahmemodus zum Erweitern der Abstufung, mit dem Sie von hellen Teilen bis zum dunklen Teil mit der richtigen Helligkeit automatisch aufnehmen können. Die Auto-HDR-Funktion in der Kamera ist ein JPG-basierter Multiframe-Modus, der mehrere Frames aufnimmt und automatisch in der Kamera ausrichtet und zusammenführt und den endgültigen zusammengeführten Frame liefert. Wenn der automatische HDR-Effekt angewendet wird, passt das Foto besser zu unserer visuellen Erfahrung.

Auto HDR Setting

Erstellen Sie ein HDR-Bild ist nicht neu für Fotografen, aber mit Film ist der Prozess ziemlich mühsam und erfordert spezielle technische Hintergründe. Mithilfe der HDR-Software können Sie HDR viel einfacher und mit besseren Ergebnissen erstellen. Mit der sich entwickelnden Technik ist Auto HDR für viele neue DSLR-Kameras zum Zusammenführen von Fotos zu einem HDR-JPEG-Bild verfügbar.

Die Auto HDR-Funktion spart Zeit und Aufwand für die Nachbearbeitung. Die aktuellen Auto-HDR-Modi erstellen eine HDR-JPEG-Datei in 8 Bit anstelle einer RAW- oder TIFF-Datei in 16 Bit. Der Auto-HDR-Modus ermöglicht Ihnen die Auswahl des Belichtungsbereichs zwischen den Bildern in der Sequenz von verschiedenen Stopps sowie die Auswahl der Lösung und Qualität der endgültigen HDR-JPEG-Datei.


Auto HDR in der Kamera

Auto HDR in DSLR Camera

Viele Kamerahersteller machen jetzt einen "Auto-HDR" -Modus zu einer Standardfunktion für die meisten ihrer Kameramodelle. Wenn Sie den automatischen HDR-Modus verwenden, nimmt die Kamera je nach den Bedingungen mindestens ein Foto mit der optimalen Belichtung und mindestens ein Foto auf jeder Seite auf. Sie können Ihre Kamera die Belichtungsdifferenz automatisch korrigieren lassen oder sie selbst in der Standardeinstellung einstellen.

Wenn Sie den Auto HDR-Modus auf Ihre Kamera anwenden, benötigen Sie möglicherweise kein Stativ, um ein HDR-Bild zu erstellen. Im Auto-HDR-Modus nimmt die Kamera einen schnellen Belichtungsstoß vor, um die Unterschiede bei der Ausrichtung zwischen den Aufnahmen zu begrenzen und Korrekturen für eventuelle Änderungen der Kameraposition zwischen den Bildern hinzuzufügen. Auto-HDR kann jedoch keine HDR-Bilder für bewegte Motive und statische Szenen einschließlich bewegter Elemente erzeugen. Eine weitere Sache, die Sie wissen müssen, dass viele Kameras das RAW-Dateiformat für Auto-HDR nicht verwenden, so können Sie nur JPEG-Format in Auto-HDR-Modus erhalten. Sie müssen also möglicherweise üben und testen, welche Bedingung besser wäre, den Auto-HDR-Modus zu verwenden.

Der Auto-HDR-Modus ist möglicherweise keine perfekte Lösung für die Aufnahme von HDR-Fotos, aber es sollte der bequemste Weg sein, die beste HDR-JPEG-Datei sofort zu erstellen. Nicht nur für DSLR-Kameras, sondern auch für iPhone mit iOS 7.1 oder höher ist HDR-Auto weit verbreitet und wird immer beliebter.


Auto HDR im iPhone

Auto HDR in iPhone

In der neuesten Version von iPhone X und iPhone 8/8 Plus fügt Apple eine Menge neuer Funktionen hinzu. Die neue Auto HDR-Option, die in den Kameraeinstellungen hinzugefügt wurde, gehört jedoch möglicherweise nicht dazu. Im neuen iPhone fügt Apple eine Auto HDR-Option in den iPhone-Einstellungen hinzu, so dass alle iPhone standardmäßig mit Auto-HDR aktiviert sind und HDR-Schaltflächen aus der nativen Kamera-App entfernt werden. Apple geht davon aus, dass seine Software in den Fällen sicher ist, in denen es HDR anwenden sollte, so dass es nicht notwendig ist, die Alternativen in der Kamera anzuzeigen. Die Wahrheit wäre jedoch entgegengesetzt.

Einige Leute würden sagen, dass HDR Auto HDR Auto meistens dasselbe wie HDR Auto ist, da HDR Auto aufgrund von durchgebrannten Lichtern und schlechteren Farben viel schlechter ist als HDR. Sie können das Auto-HDR daher besser vollständig von den Kameraeinstellungen aus deaktivieren und HDR einfach über die Kameraoberfläche ein- oder ausschalten, wenn Sie zuvor iPhones verwendet haben. Damit können Sie ein besseres Foto erhalten als mit Auto HDR im iPhone.


Auto HDR in Samsung

Auto HDR in Samsung

Samsung hat sein Galaxy S8 und S8 Plus ein wenig früher veröffentlicht als Apple, das iPhone X und iPhone 8/8 Plus freigibt. Natürlich sind Galaxy S8 und S8 Plus mobile HDR-fähig. Genau wie iPhone, Samsung Kamera-App hat auch HDR-Modus von An, Aus und Auto. Als Auto HDR-Modus wird das Samsung-Handy selbst erkennen, ob es den HDR-Modus oder nicht abhängig von verschiedenen Lichtverhältnissen und Themen verwenden muss. Es kann also dazu führen, dass manche Ergebnisbilder anders aussehen als bei HDR.

Da viele Diskussionen über Auto-HDR kein besseres Foto erstellen können, werden viele Leute vorschlagen, HDR im Modus zu verwenden, eher automatisches HDR, wenn Sie beurteilen können, wann HDR verwendet werden soll, wäre besser für Sie. Für einige Anfänger der Smartphone-Kamera können Sie jedoch auch den Auto-HDR-Modus wählen, um mit der HDR-Aufnahme zu beginnen.


HDR V.S. Auto HDR

Auto HDR vs HDR

Auto HDR kam mit den HDR-Kameras nur für ein paar Jahre, die noch optimiert werden müssen. Einige professionelle HDR-Fotografen verwenden immer noch den HDR-Modus anstelle des Auto HDR-Modus für die Auto HDR-Kameras. Erfahren Sie mehr Details über Vor- und Nachteile von Auto HDR.

Vorteile

1. Es ist der schnellste Weg, um ein atemberaubendes JPEG einer typischen kontrastreichen Szene zu erstellen. Das Auto HDR erstellt auch das True HDR-Bild einer Szene mit sehr hohem Kontrast.

2. Auto HDR sollte der beste Weg für Anfänger sein, um HDR-Aufnahmen zu erstellen. Sie können Auto HDR-Ergebnisse schnell mit den normalen Fotos vergleichen.

3. Einige HDR-Kameras können geringfügige Kamerabewegungen korrigieren, die zwischen Einzelbildern im Serienbild auftreten, dh Sie können ein Sofortbild-HDR automatisch ohne Stativ erstellen.

Nachteile

1. Auto HDR-Modus unterstützt nur HDR in JPEG, die weniger Informationen als die RAW-Datei enthält. Um ein professionelles HDR-Foto mit atemberaubenden Effekten zu erstellen, sollte das normale HDR anstelle von Auto HDR verwendet werden.

2. Begrenzte Steuerung für die Auto HDR-Kamera und die Verarbeitung in der Kamera verhindern, dass Sie mehrere Sekunden lang Aufnahmen machen, während das Bild zusammengeführt wird.

3. Nach der Erstellung von HDR JPEG sind keine Änderungen oder Anpassungen möglich. Sie müssen den Modus oder die HDR-Einstellung ändern, um ein anderes Bild aufzunehmen.


In diesem Artikel gehen wir hauptsächlich auf das Konzept von Auto HDR und seine Anwendung auf Kamera und Handy wie iPhone und Samsung ein. Wir vergleichen auch die Unterschiede zwischen Auto HDR und Standard HDR. Wenn Sie eine andere Frage zu HDR auto haben, hinterlassen Sie einfach Ihre Kommentare und teilen Sie die Informationen.


Bewerte diese Nachricht

(4 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...
Peter Wood
Peter Wood
Peter Wood, ein leitender Redakteur, konzentrieren sich auf Fotografie Design und Bearbeitung von Software und Geräten.
Blog